KontaktKontakt

Sie befinden sich hier:

  1. Uns sind die Kinder wichtig
  2. Vertrauenspersonen
  3. Kontakt

Vertrauenspersonen

Beratung zum Kindeswohlgefährdung durch externe Vertrauenspersonen

Das Wohl der Kinder zu schützen ist ein zentrales Anliegen des DRK Schleswig-Holstein e.V. Dabei werden sie unterstütz von den Vertrauenspersonen Claudia Lorenzen und Hinnerk Frahm. Sie sind extern tätig und keine DRK-Mitglieder.

Über das Vertrauenstelefon gibt es die Möglichkeit die unabhängigen, externen Vertrauenspersonen des DRK Schleswig-Holstein für ein unverbindliches Erstgespräch anzurufen. Mit ihnen kann man unter Umständen auch ein anonymes Gespräch führen, ohne gleich „offiziell“ ein Amt oder eine Behörde einzuschalten. Sie hören zu und stellen ggf. den Kontakt zu z.B. Beratungsstellen oder Kinderschutzfachkräften her.

Für Gespräche mit den Vertrauenspersonen fallen keine Kosten an.

Die Vertrauenspersonen

  • weisen Ihnen den Weg zu fachkundiger Hilfe, z.B. zu Beratungsstellen oder Kinderschutzfachkräften
  • geben Anregungen für Maßnahmen zur Prävention von Kindeswohlgefährdung
  • führen gemeinsam mit der Kinderschutzfachkraft Fortbildungen zum Thema Kindeswohlgefährdung durch
Telefonische Beratung über das Vertrauenstelefon: 0431 5707-777

Hinnerk Frahm: Montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr

Claudia Lorenzen: Montags bis freitags von 18.30 bis 20.00 Uhr

Sie können auch gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder eine E-Mail schicken. Wichtig: Die Telefonnummer können nicht rückverfolgt werden (Anruferschutz), denken Sie deshalb bitte daran eine Telefonnummer zu hinterlassen, wenn Sie einen Rückruf möchten

Sie erreichen unsere Vertrauensperson auch per E-Mail:

Hinnerk Frahm
Claudia Lorenzen